Hier findest Du die neusten Artikel aus der Kategorie „Jagdpraxis“

Jagdschule oder klassischer Jagdscheinkurs?

Früher fand die Ausbildung auf dem Weg zur Jagdscheinprüfung üblicherweise in mehrmonatigen Ausbildungskursen statt. Mittlerweile absolvieren viele Jäger in Jagdschulen ihre Ausbildung auf dem Weg zum grünen Abitur. Doch was ist eigentlich besser und warum? Hier gibt...

Reizjagd auf Füchse – so gelingt die Jagd auf Reineke

Die Jagd auf Füchse übt auf zahlreiche Jäger eine ganz besondere Faszination aus. Noch einen Tick reizvoller ist für viele Jäger die Reizjagd auf Füchse. Damit diese am Ende noch von Erfolg gekrönt ist, gebe ich in diesem Beitrag ein paar Tipps für die Reizjagd auf...

Septemberjagd auf Rehkitze

In zahlreichen Bundesländern beginnt ab dem 1. September die Jagdzeit auf Ricken und Kitze. Doch es gibt nicht wenige Jäger, die einen Kitzabschuss im September ablehnen. Warum das so ist und welche Gründe für einen frühzeitigen Eingriff in die Jugendklasse beim...

Gut geschützt vor Zecken – Borreliose und FSME vorbeugen

Endlich! Das Frühjahr rückt mit großen Schritten näher. Doch mit Einzug des Frühlings startet auch wieder die Aktivität von Zecken in der heimischen Natur. Damit man vor Borreliose sowie FSME bestmöglich geschützt ist, sollten einige Dinge beachtet werden.Symbolbild:...

Morgen- oder Abendansitz – was ist besser?

Klassischerweise findet die Ansitzjagd auf Rehwild in den Morgen- oder Abendstunden statt. Doch was ist eigentlich besser und warum?Foto: Markus LückPauschal lässt sich auf diese eingangs gestellte Frage keine Antwort finden. Denn ob ein Ansitzplatz besser für den...

Standprotokoll – nützliches Tool bei Drückjagden

Im Rahmen von Drückjagden kommt bei den Schützen häufig viel Wild in Anblick. Wenn alles passt, werden teils mehrere Stücke beschossen. Bei etwaig anfallenden Nachsuchen sind Informationen dann Gold wert. Damit diese Infos nicht verloren gehen, sollten sie bestenfalls...

Drückjagdtipps – 10 Tipps, damit Du beim nächsten Mal Beute machst

Trollende Sauen im herbstlich rotgefärbten Buchenlaub, Rothirsche, die sich durch bürstendichte Dickungen schieben, Hundegeläut, das den Schützen Wild ankündigt - Drückjagden sind für zahlreiche Jäger absolute Höhepunkte im Jagdjahr. Und macht der Schütze dann noch...

Blattjagd – mit diesen 10 Tipps sicher Beute machen

Das Jagen von Rehböcken mithilfe von Blattjagdinstrumenten ist gar nicht so schwer. Beachtet der Jäger ein paar Dinge, lässt sich in der Zeit von Mitte Juli bis etwa Mitte August mächtig Beute machen. Mit den folgenden 10 Tipps werdet Ihr zum Blattjagdprofi!Foto:...

Fangjagd für Einsteiger – 10 Tipps

Insbesondere unerfahrene Fallensteller zerbrechen sich in puncto Fangjagd den Kopf. Dabei ist die Jagd mit der Falle gar nicht so kompliziert, wenn denn einige Dinge beachtet werden und keine falschen Erwartungen exisitieren. Foto: Markus LückKeine falschen...

Blattzeit ist nicht gleich Rehbrunft!

Viele Jäger verwechseln die Blattzeit mit der eigentlichen Brunftzeit des Rehwilds. Doch das ist nicht korrekt. Während die Blattjagd in der Blattzeit häufig gelingt, geht der Jäger beim Blatten in der gesamten Rehwildbrunftzeit häufig leer aus. Foto: Markus...
Septemberjagd auf Rehkitze

Septemberjagd auf Rehkitze

In zahlreichen Bundesländern beginnt ab dem 1. September die Jagdzeit auf Ricken und Kitze. Doch es gibt nicht wenige Jäger, die...