Neuste Beiträge

Die aktuelle Folge von Pirschgeflüster:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.podcaster.de zu laden.

Inhalt laden

Die neusten Beiträge aus dem Bereich „Jagdpraxis“

Jagdschule oder klassischer Jagdscheinkurs?

Früher fand die Ausbildung auf dem Weg zur Jagdscheinprüfung üblicherweise in mehrmonatigen Ausbildungskursen statt. Mittlerweile absolvieren viele Jäger in Jagdschulen ihre Ausbildung auf dem Weg zum grünen Abitur. Doch was ist eigentlich besser und warum? Hier gibt...

Standprotokoll – nützliches Tool bei Drückjagden

Im Rahmen von Drückjagden kommt bei den Schützen häufig viel Wild in Anblick. Wenn alles passt, werden teils mehrere Stücke beschossen. Bei etwaig anfallenden Nachsuchen sind Informationen dann Gold wert. Damit diese Infos nicht verloren gehen, sollten sie bestenfalls...

Blattjagd – mit diesen 10 Tipps sicher Beute machen

Das Jagen von Rehböcken mithilfe von Blattjagdinstrumenten ist gar nicht so schwer. Beachtet der Jäger ein paar Dinge, lässt sich in der Zeit von Mitte Juli bis etwa Mitte August mächtig Beute machen. Mit den folgenden 10 Tipps werdet Ihr zum Blattjagdprofi!Foto:...

Die erste Jagdgelegenheit – Schritt für Schritt zur ersten Jagdmöglichkeit

Endlich die Jägerprüfung ist geschafft! Jetzt kann es richtig losgehen – vorausgesetzt man hat irgendeine Jagdmöglichkeit. Sei es das Pachten, ein Begehungsschein oder eine Jagdeinladung. Möglichkeiten zur Jagd gibt es viele. Welche Möglichkeiten es gibt und wie Du an...

Jährlinge und Schmalrehe ansprechen – Tipps und Tricks

Zu Beginn der Jagdzeit auf Rehwild im April bzw. Mai setzen zahlreiche Jäger auf die Bejagung von Schmalrehen und Jährlingen. Wie diese Stücke sicher angesprochen werden können, erfahrt ihr in diesem Beitrag.Foto: Markus LückEndlich! Die lange Zeit des Wartens ist...

Reizjagd auf Füchse – so gelingt die Jagd auf Reineke

Die Jagd auf Füchse übt auf zahlreiche Jäger eine ganz besondere Faszination aus. Noch einen Tick reizvoller ist für viele Jäger die Reizjagd auf Füchse. Damit diese am Ende noch von Erfolg gekrönt ist, gebe ich in diesem Beitrag ein paar Tipps für die Reizjagd auf...

Morgen- oder Abendansitz – was ist besser?

Klassischerweise findet die Ansitzjagd auf Rehwild in den Morgen- oder Abendstunden statt. Doch was ist eigentlich besser und warum?Foto: Markus LückPauschal lässt sich auf diese eingangs gestellte Frage keine Antwort finden. Denn ob ein Ansitzplatz besser für den...

Blattzeit ist nicht gleich Rehbrunft!

Viele Jäger verwechseln die Blattzeit mit der eigentlichen Brunftzeit des Rehwilds. Doch das ist nicht korrekt. Während die Blattjagd in der Blattzeit häufig gelingt, geht der Jäger beim Blatten in der gesamten Rehwildbrunftzeit häufig leer aus. Foto: Markus...

Das gehört in den Drückjagdrucksack

Auf einer Drückjagd ist man als Standschütze teils den ganzen Tag im Revier unterwegs. Die benötigste Ausrüstung muss deshalb immer mitgeführt werden. Was ich in meinen Rucksack für die Drückjagd packe, erläutere ich in diesem Beitrag.Foto: Markus LückRucksack oder...

Drückjagdtipps – 10 Tipps, damit Du beim nächsten Mal Beute machst

Trollende Sauen im herbstlich rotgefärbten Buchenlaub, Rothirsche, die sich durch bürstendichte Dickungen schieben, Hundegeläut, das den Schützen Wild ankündigt - Drückjagden sind für zahlreiche Jäger absolute Höhepunkte im Jagdjahr. Und macht der Schütze dann noch...

Weitere Beiträge aus der Rubrik „Jagdpraxis“

Jagd- & Schonzeiten und mehr